Dein Browser (Internet Explorer 7 oder vorherigen) ist veraltet! Es ist aus Sicherheitsgründen sehr wichtig, die Browsers aktuell zu halten, also solltest du mit einem Update nicht unbedingt zögern.

X

Navigieren / suchen

  • Markt

    Während des letzten Jahrzehnts haben sich die Golfstaaten als einflussreiche globale Akteure positioniert. Außergewöhnlich hohe Wachstumsraten und ein auf die Bedürfnisse der internationalen Wirtschaft ausgerichtetes Geschäftsklima machen die Golfregion zu den interessantesten Investitionsstandorten der Welt. mehr ...

  • Strategie

    Durch die strategische Partnerschaft mit der Terra Nex-Gruppe hat die MEBS GmbH ein starkes Standbein in der Middle East-Region. Die Zusammenarbeit mit dem äußerst erfolgreichen und regional vernetzten Assetmanager ermöglicht lukrative Investments, die attraktive Renditen mit hohen Sicherheiten kombinieren. mehr ...

  • Leistungen

    Die Produktpalette des 2008 gegründeten Emissionshauses umfasst Publikumsfonds, Private Placements und Direktinvestments sowohl für private als auch für professionelle Anleger. Über die MEBS-Fonds können sich deutsche Anleger an Middle East-Investments beteiligen, die sonst lokalen Investoren vorbehalten bleiben. mehr ...

Die positive Entwicklung der Photovoltaik-Kraftwerkprojekte in der MENA-Region

NICHT VERGESSEN:

Große Online-Präsentation am 03. Mai 2016 um 11:00 Uhr

Versäumen Sie nicht, den Chairman des MEBS-Fondsberaters Terra Nex Financial Engineering (CH) AG, Herrn David F. Heimhofer, persönlich zu sprechen und aus erster Hand zu erfahren, wie sich Ihre Investition in die MEBS-Fonds – quasi mit der Kraft der Sonne – prächtig entwickelt. mehr …

2.000 MW Photovoltaik-Kraftwerkprojekt in Ägypten erhält politische Unterstützung

Die PV-Kraftwerk-Projektentwicklung über 2.000 MW in Ägypten, für die schon im letzten Jahr ein MOU mit den zuständigen Stellen der ägyptischen Regierung ratifiziert wurde, stand unter anderem auch auf der Agenda des Besuchs von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel am 17./18. April 2016 bei Staatspräsident Abdel Fattah el-Sisi in Kairo.

Zur begleitenden gemischten Wirtschaftsdelegation gehörten auch die Terra Sola-Konsortiumsmitglieder des 2.000 MW-Projekts und ihr Projektpartner RWE.

Der MEBS-Fondsberater, Terra Nex Financial Engineering AG (CH), geht von einer starken Katalysator-Wirkung für die Beschleunigung des Projekts und damit auch für die Exits von MEBS 2 bis MEBS 4 aus. mehr …